Späte Versöhnung

Einladung zur Autorenlesung im Schloss Reinbek am Dienstag, d. 17. Oktober 2017 - 19:00

Im Rahmen der Hamburger Hospizwoche laden wir herzlich zu einer Lesung mit anschließender Diskussion ins Reinbeker Schloss ein. Die Autorin Dorothee Döring liest  zum  Thema 

"Späte Versöhnung - Auseinandersetzung und Aussöhnung mit den alten Eltern".

Zwischen Eltern und Kindern schwelen häufig jahrelange Konflikte durch Missverständnisse und unbewusste Kränkungen und Verletzungen. Die Liste gegenseitiger Vorwürfe und Schuldzuweisungen, die ungeklärt zu Beziehungsstörungen führen, ist lang. Lesung und Diskussion werden zeigen, wie es auch nach Jahren tiefster Zerwürfnisse und evtl. Kontaktabbruchs möglich ist, mit den Eltern zu einer Versöhnung zu kommen. Diese Veranstaltung lädt ein zu einer Entdeckungsreise in die eigene Vergangenheit, um trotz aller Konflikte und Verstrickungen einander neu zu begegnen und alte Wunden zu heilen, denn Versöhnung ist alternativlos, weil sie von Belastungen befreit, zur seelischen Selbstheilung führt und einen Neuanfang ermöglicht.

Die Autorin ist Lebens- und Konfliktberaterin und seit 2002 als Dozentin und Coach im Segment "Persönlichkeitsbildung" für Volkshochschulen und kirchliche Bildungswerke tätig.

Zurück