Trauercafé

-

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, verändert sich das eigene Leben; nichts ist mehr so, wie es war. 

Jeder Mensch trauert individuell. Dieses "Durchleben" der Trauer braucht Raum und Zeit.

Das Trauercafé möchte Menschen in ihrer Trauer begleiten und einen geschützten Rahmen für einen Austausch mit anderen Hinterbliebenen anbieten.

Begleitet werden diese monatlichen Treffen von Menschen mit eigenen Trauererfahrungen und ausgebildeten
Trauerbegleitern. Neben diesen Treffen sind auch Einzelbegleitungen möglich.

Das Trauercafé wird veranstaltet vom Ambulanten Hospizdienst Reinbek, in Kooperation mit dem Hospiz Bergedorf e.V. Die Teilnahme ist kostenlos.

So kommen Sie zu uns:

Jürgen-Rickertsen-Haus
Schulstraße 7
21465 Reinbek


(zwischen Volkshochschule und Sachsenwald Gymnasium)

Bushaltestelle Schulstraße
Buslinie 136 und 236

Es stehen Parkplätze direkt vor dem Haus zur Verfügung. Zufahrt über Klosterbergenstraße und Schulstraße möglich.

Ort: Jürgen-Rickertsen-Haus (Schulst. 7, 21465 Reinbek)

Zurück