Die meisten Menschen möchten ihre letzte Lebensphase in vertrauter und umsorgter Umgebung verbringen. Diesen Wunsch möchten wir als Ambulanter Hospizdienst Reinbek e.V. erfüllen.

Dazu gehört, dass...

  • der Betroffene mit seinen Ängsten, Wünschen und Bedürfnissen im Mittelpunkt steht.
  • alles getan wird, um ihm einen würdevollen Abschied zu ermöglichen.
  • die Angehörigen gestützt werden.
  • die Hinterbliebenen mit Schmerz und Trauer nicht alleingelassen werden.

Ob  in der Seniorenwohnanlage oder in der eigenen Wohnung – wir besuchen den schwerkranken und sterbenden Menschen, wo auch immer er möchte. Wir wollen auch bei ihm sein, wenn seine eigenen Kräfte ihn verlassen.

Wir sind offen für Menschen jeder Herkunft und Konfession und sind an die Schweigepflicht gebunden.

Unser Einsatz ist kostenfrei.

Leben und Sterben gehören untrennbar zusammen - Sterbebegleitung ist somit Lebensbegleitung.

Den Gedanken, sterbenden Menschen eine letzte Ruhestätte zu geben, möchte die Hospizbewegung aufgreifen, wobei hier nicht immer ein Haus gemeint ist. Auch wir selber können durch unser Dableiben, durch unsere Anwesenheit, dem Sterbenden eine letzte Raststätte sein.

– Daniela Tausch-Flammer